Menü

Diese Webseite enthält bezahlte Links

Lokomotivfabriken - Deutschland: Bücher (1/2)

Bücher über die Hersteller von Lokomotiven, Triebzügen, Straßenbahnen, Reisezugwagen und Güterwagen in Deutschland (1/2).

Zugkraft für das Wirtschaftswunder: Die Entstehung der Neubaudampfloks im Bild

Ab 1950 entwickelte die junge Bundesbahn ihre legendären Neubau-Dampfloks, jene Maschinen also, die am Ende der Dampflok-Entwicklung in Deutschland stehen - von der Rangierlok der Baureihe 82 bis zur Schnellzuglok der Baureihe 10. Insgesamt wurden 168 Loks der Baureihen 10, 23, 65, 66 und 82 hergestellt.
Dieser Bildband dokumentiert in einmaligen Werksaufnahmen ihre Entstehung - von der rohen Stahlplatte bis zur fertigen Lokomotive.

Autor:Jürgen U. Ebel
Ausführung:160 Seiten, 29.5 x 21 cm, gebunden
Abbildungen:300 s/w-Abbildungen
Verlag:DGEG Medien GmbH (D, 2008)
EAN:9783937189376
Buch: Zugkraft für das Wirtschaftswunder: Die Entstehung der Neubaudampfloks im Bild

Zugkraft für das Wirtschaftswunder: Die Entstehung der Neubaudampfloks im Bild

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Der klassische Düwag-Gelenkwagen - Eine Straßenbahn-Erfolgsgeschichte aus der Düsseldorfer Waggonfabrik

1956 entstand der erste sechsachsige Straßenbahn-Gelenktriebwagen der Düsseldorfer Waggonfabrik; ein Jahr später der um ein Mittelteil erweiterte Achtachser. Diese Drehgestellfahrzeuge erwiesen sich sehr schnell als außerordentlich erfolgreich und wurden in über tausend Exemplaren und zahlreichen Varianten gebaut.
Die bis Mitte der 1970er Jahre gebauten Gelenkwagen aus Düsseldorf bestimmten lange Jahre das Bild vieler deutscher Straßenbahnbetriebe. Auch Exporte nach Dänemark, in die Niederlande und die Schweiz gab es. Hinzu kamen etliche hundert Lizenzbauten anderer Hersteller im In- und Ausland.

Auch nach Einführung der Niederflurtechnik in den 1990er Jahren gehörten die unverwüstlichen Klassiker noch nicht zum alten Eisen und fanden als Gebrauchtwagen häufig noch eine neue Heimat und waren in Osteuropa ebenso zu finden wie in Ägypten und der Türkei.

Die Autoren beschreiben ausführlich die Entwicklungsgeschichte der Gelenkwagen und ihrer Vorgänger, ihrer Varianten, der Technik sowie die Beschaffungsgeschichte, den Einsatz und den Gebrauchtwagenhandel. Die technischen Daten sind in Tabellen übersichtlich zusammengestellt, auch Statistiken mit den Lebensläufen aller Fahrzeuge fehlen nicht.
Das Bildmaterial ergänzt den Text und dokumentiert den Bau der Fahrzeuge und ihrer technischen Details. Ebenso werden Varianten und Umbauten sowie die Einsätze bei Erst- und Zweitbesitzern dargestellt.

Autor:Klaus Meschede, Axel Reuther, Josef Schöber
Ausführung:256 Seiten, 29.5 x 21 cm, gebunden
Abbildungen:314 farbige und s/w-Abbildungen
Verlag:EK-Verlag GmbH (D, 2013)
EAN:9783882558531
Buch: Der klassische Düwag-Gelenkwagen - Eine Straßenbahn-Erfolgsgeschichte aus der Düsseldorfer Waggonfabrik

Der klassische Düwag-Gelenkwagen - Eine Straßenbahn-Erfolgsgeschichte aus der Düsseldorfer Waggonfabrik

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Hanomag Lokomotiven

Hanomag baute 85 Jahre lang Lokomotiven, von denen viele zu den besten der Welt zählten. Hier ist die ruhmreiche Geschichte des Lokomotivenbaus bei der Hanomag. Der Autor stellt alle Besonderheiten heraus, dokumentiert die Lieferungen mit Stückzahlen, listet noch vorhandene Lokomotiven auf und legt ein Fabriknummern-Verzeichnis vor.
Gezeigt werden die unterschiedlichen Bauarten mit zahlreichen bisher nicht veröffentlichten Abbildungen.

Aus dem Inhalt:
- Geschichte des Lokomotivenbaus der Hannoverschen Maschinenbau AG vormals Georg Egestorff von 1846 bis 1931
- Bauart Metzeltin
- Jubiläumslokomotiven
- Die Anfangsjahre
- Preußen
- Die letzten Einheitslokomotiven
- Neben- und Privatbahnen
- Straßenbahnlokomotiven
- Europa
- Übersee
- Industriebahnen
- Hüttenbetriebe
- Baulokomotiven
- Dampfspeicher-Werklokomotiven
- Besonderheiten
- 1D-Lokomotiven
- Lokomotiven mit fünf gekuppelten Achsen
- Neue Schnellzug-Lokomotiven
- Noch vorhandene Lokomotiven
- Verzeichnis der Fabriknummern.

Autor:Lothar Spielhoff
Ausführung:192 Seiten, 28 x 21 cm, gebunden
Abbildungen:340 farbige und s/w-Abbildungen
Verlag:Verlag Podszun (D, 2004)
EAN:9783861333524
Buch: Hanomag Lokomotiven

Hanomag Lokomotiven

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Fotografie bei Hanomag - Menschen & Maschinen in Hannover-Linden

Die Hannoversche Maschinenbau AG (Hanomag) gehörte mehr als 150 Jahre zu den führenden Lokomotiv- und Fahrzeugherstellern in Deutschland. Bei Hanomag wurde nicht nur produziert - sondern auch fotografiert.

Erstmalig gibt das vorliegende Buch Einblicke in die Industriefotografie der Hanomag. Die Fotos erinnern nicht nur an den ehemals größten Industriebetrieb Hannovers, denn ob Lokomotiven-, Baumaschinen-, Pkw-, Lkw- und Schlepper-Herstellung oder Bau von Kanonen: in der Geschichte der Hanomag spiegelt sich immer auch deutsche Geschichte wider.

Autor:Alfred Büllesbach, Horst-Dieter Görg
Ausführung:96 Seiten, 23 x 28 x 1.4 cm, gebunden
Abbildungen:ca. 100 Fotos
Verlag:Morisel Verlag (D, 2016)
EAN:9783943915204
Buch: Fotografie bei Hanomag - Menschen & Maschinen in Hannover-Linden

Fotografie bei Hanomag - Menschen & Maschinen in Hannover-Linden

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Die Familie: 200 Jahre Henschel in Kassel - Sechs Generationen Unternehmensgeschichte

Über sechs Generationen hat die Familie Henschel das Leben in Kassel geprägt. 1810 von Georg Christian Carl Henschel als Gießerei gegründet, entwickelten sich die Henschel-Werke zu einer der bedeutendsten Maschinen- und Fahrzeugfabriken Deutschlands.
Im Lauf der Jahrzehnte hinweg haben sie alle Höhen und Tiefen erlebt: Inflation und Weltwirtschaftskrise, im Zweiten Weltkrieg die Zeit als Rüstungsbetrieb, die Nachkriegsjahre.

"Henschel ist Kassel und Kassel ist Henschel", hieß es damals. Dabei hat die Henschel-Familie stets vorgelebt, dass wirtschaftlicher Erfolg und soziale Verantwortung zusammengehören.
All das ist lange vorbei. Und doch erinnern beispielsweise der Sophie-Henschel-Platz vor dem Roten Kreuz Krankenhaus und die Universität auf dem Gelände des alten Stammwerkes an die Familie Henschel.

Der Autor Thomas Siemon erzählt in seinem reich bebilderten Buch vom Aufstieg und Fall eines großen und einflussreichen Familienunternehmens. Er portraitiert die Unternehmerpersönlichkeiten, die Henschel im Wandel der Zeit ein Gesicht verliehen haben und erinnert an die enge Verbindung zwischen dem Werk und der Stadt Kassel.

Autor:Thomas Siemon
Ausführung:144 Seiten, 24 x 16 x 1.5 cm, kartoniert
Abbildungen:reich illustriert
Verlag:B & S Siebenhaar Verlag OHG (D, 2018)
EAN:9783943132007
Buch: Die Familie: 200 Jahre Henschel in Kassel - Sechs Generationen Unternehmensgeschichte

Die Familie: 200 Jahre Henschel in Kassel - Sechs Generationen Unternehmensgeschichte

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

180 Jahre KraussMaffei - Die Geschichte einer Weltmarke

Die außergewöhnliche Geschichte von KraussMaffei reicht bis zu den Anfängen der deutschen Industrie zurück. Geprägt vom kontinuierlichen Wandel entwickelte sich aus den Lokomotivfabriken Maffei und Krauss ein Produzent von Omnibussen, Kettenfahrzeugen und Maschinen.
Nach vielen Eigentümerwechseln ist KraussMaffei heute einer der weltweit führenden Hersteller von Maschinen für die Verarbeitung von Kunststoff und Gummi.

Die Autoren haben die 180-jährige Historie dieses ältesten Münchner Großunternehmens erstmals erforscht und bewerten seine Rolle im Kontext der bayerischen und deutschen Geschichte. Dabei zeigt sich, dass KraussMaffei über alle Veränderungen hinweg seine Identität bis heute bewahren konnte.

Autor:Johannes Bähr, Paul Erker, Maximiliane Rieder
Ausführung:480 Seiten, 24 x 17 cm, gebunden
Abbildungen:150 farbige und s/w-Abbildungen
Verlag:Siedler Verlag (D, 2018)
EAN:9783827501196
Buch: 180 Jahre KraussMaffei - Die Geschichte einer Weltmarke

180 Jahre KraussMaffei - Die Geschichte einer Weltmarke

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Jung Lokomotiven - Geschichte und Lokomotiven der Arn. Jung Lokomotivfabrik in Jungenthal 1885-1987 (Band 1)

Von 1885 bis 1987 wurden von der Arn. Jung Lokomotivfabrik GmbH in Jungenthal bei Kirchen a. d. Sieg Lokomotiven in einzigartiger Vielfalt - sowohl für die Staatsbahnen als auch für Privat- und Werkbahnen - gebaut.

Die Autoren Stefan Lauscher und Gerhard Moll haben die faszinierende Geschichte recherchiert und nachgezeichnet. Herausgekommen ist ein begeisterndes Buch, das mit hunderten bislang unbekannten Fotos großzügig illustriert ist.
Dieser 1. Band beschreibt die Geschichte der Lokomotivfabrik von ihren Anfängen bis zur letzten Lok 1987 und zeigt die wichtigsten Lokomotiven.

Autor:Stefan Lauscher, Gerhard Moll
Ausführung:232 Seiten, 30 x 21 x 2 cm, gebunden
Abbildungen:355 s/w-Abbildungen und 45 Farbfotos
Verlag:EK-Verlag GmbH (D, 2012)
EAN:9783882557978
Buch: Jung Lokomotiven - Geschichte und Lokomotiven der Arn. Jung Lokomotivfabrik in Jungenthal 1885-1987 (Band 1)

Jung Lokomotiven - Geschichte und Lokomotiven der Arn. Jung Lokomotivfabrik in Jungenthal 1885-1987 (Band 1)

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Jung Lokomotiven - Lokomotivfabrik in Jungenthal 1885-1987 (Band 2) - Bauarten und Typen

Nach dem großen Erfolg des 1. Bandes, der sich vor allem mit der Werkshistorie der Siegerländer Lokomotivschmiede in den Jahren zwischen 1885 und 1987 befasst, geht es jetzt um die Lokomotiven im Einzelnen: Länderbahn- und Reichsbahnloks, Zahnradlokomotiven, Feuerlose, die legendären Typenfamilien für Dampf- und Diesel-Feldbahnlokomotiven, schmalspurige Ellok-Veteranen, Kleinbahnloks, Grubenlokomotiven, Brigade- und Heeresfeldbahnloks und vieles mehr.

Alle Typen, alle Bauarten, alle Lokfamilien: Von den beiden Autoren Stefan Lauscher und Gerhard Moll kompetent und kenntnisreich beschrieben, mit Zeichnungen und hunderten bisher unveröffentlichter Fotos präzise dokumentiert.

Als zusätzliches Highlight enthält das Buch eine Daten-DVD mit einer vollständigen Liefer- und Verbleibliste aller rund 13.000 bei Jung gebauten Lokomotiven sowie umfangreiches Bonusmaterial in Form von weiteren Fotos, Filmausschnitten und Zeichnungen.
Entstanden ist eine einzigartige Enzyklopädie, die in der Literatur über die deutschen Lokomotivfabriken bislang ihresgleichen sucht.

Autor:Stefan Lauscher, Gerhard Moll
Ausführung:260 Seiten, 30 x 20.5 x 3 cm, gebunden
Abbildungen:607 farbige und s/w-Abbildungen
Verlag:EK-Verlag GmbH (D, 2014)
EAN:9783882557985
Buch: Jung Lokomotiven - Lokomotivfabrik in Jungenthal 1885-1987 (Band 2) - Bauarten und Typen

Jung Lokomotiven - Lokomotivfabrik in Jungenthal 1885-1987 (Band 2) - Bauarten und Typen

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Andere Bücher in dieser Kategorie:

Fotoalbum Maschinenfabrik Esslingen: Dampflokomotiven

Fotoalbum der Maschinenfabrik Esslingen: Dampflokomotiven

Alexander Weber

Deutsch | gebunden | 168 S. | 2022

Maschinenfabrik Esslingen: Lokomotiven

Fotoalbum der Maschinenfabrik Esslingen: Diesel- und Elektrolokomotiven

Alexander Weber

Deutsch | gebunden | 168 S. | 2020

Maschinenfabrik Esslingen: Personen- und Guterwagen

Fotoalbum der Maschinenfabrik Esslingen: Personen- und Güterwagen

Alexander Weber

Deutsch | gebunden | 168 S. | 2020

Maschinenfabrik Esslingen: Strassenbahnen

Fotoalbum der Maschinenfabrik Esslingen: Straßenbahnen und Seilbahnen

Alexander Weber

Deutsch | gebunden | 168 S. | 2019

Fotoalbum der Maschinenfabrik Esslingen: Triebwagen

Fotoalbum der Maschinenfabrik Esslingen: Triebwagen

Alexander Weber

Deutsch | gebunden | 168 S. | 2021

Vectron - Moderne Siemens-Lokomotiven fur Europa

Vectron - Moderne Siemens-Lokomotiven für Europa

Mathias Oestreich

Deutsch | gebunden | 256 S. | 2021

Maybach-Motoren und Automobile

Maybach-Motoren und Automobile im Rhein-Neckar-Dreieck und der Pfalz

Rudolph Wolf

Deutsch | gebunden | 396 S. | 2019



Letzte Aktualisierung:21-05-2024