This website uses affiliate links. When you buy something through these links, we may earn a small commission at no extra cost to you.

< Overview >

Steam locomotives Baureihe 01-39 - Germany: books

Books on the history, models and technology of German steam locomotives from the Series 01 up to 39 (Reichsbahn and Bundesbahn).

Dampflokomotiven I - Baureihe 01 bis 39

Endlich ist mit der Neuausgabe dieser Reihe ein Klassiker der Dampflok-Literatur wieder verfügbar: In diesem Band werden alle Schnellzug- und Personenzuglokomotiven mit Schlepptender beschrieben, die bei der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG), der Deutschen Reichsbahn (DR) und der Deutschen Bundesbahn (DB) fuhren.
Ergänzt durch technische Daten, Fotos und Skizzen, werden die Dampflokomotiven jeweils anhand ihrer Entwicklungsgeschichte, Betriebsbewährung und konstruktiven Merkmalen vorgestellt.

Dieser Band aus dem deutschen Lok-Archiv beschreibt die Baureihen 01 bis 39 (Schnellzug- und Personenzuglokomotiven mit Schlepptender).

Author:Manfred Weisbrod, Wolfgang Petznick, Hans Müller
Specs:280 pages, 21.5 x 19.5 cm / 8.5 x 7.7 in, paperback
Illustrations:228 photographs
Publisher:Transpress (D, 2021)
Series:Deutsches Lok-Archiv
Book: Dampflokomotiven I - Baureihe 01 bis 39

Dampflokomotiven I - Baureihe 01 bis 39

Language: German

Buy from Amazon UK
Buy from Amazon.com

Die Baureihe 01 - Der Star unter den Schnellzug-Dampflokomotiven der DRG (Band 1)

Null-Eins - bei diesen zwei Ziffern erscheint sofort das Bild der berühmten Schnellzug-Dampflokomotive mit den charakteristischen großen Windleitblechen, dem mächtigen Kessel und den 2 Meter großen Treibrädern!
Die Faszination der Dampflokomotive ist untrennbar mit der imposanten 01 verbunden, die mit kreisenden Treibstangen und einer kraftvoll aufsteigenden Dampffahne vor einem langen Schnellzug über die Schienen rast! Wer hat nicht schon davon geträumt, auf dem Führerstand einer 01 vor einem Fernschnellzug den Zauber der alten Eisenbahn zu erleben?

Vor fast 100 Jahren entstand die erste Einheits-Schnellzuglokomotive der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft, erfüllte drei Kriterien: Leistungssteigerung, Vereinheitlichung und höchste Wirtschaftlichkeit. Zwei Antriebskonzepte wurden realisiert: Die Vierzylinder-Verbund-02 und die Zweizylinder-01.
Die einfachere 01 setzte sich durch, entstanden zwischen 1925 und 1938 mit 231 Maschinen.

Frank Lüdecke führt das Projekt von Dipl.-Ing. Horst Troche fort und präsentiert in Band 1 die Entstehungsgeschichte, Versuchsergebnisse, Umbauten bei der DB und Museumslokomotiven. Ein detailliertes Panorama dieser bemerkenswerten Lokomotive und ein würdiges Denkmal.

Author:Frank Lüdecke, Horst Troche
Specs:330 pages, 30 x 21 x 2.7 cm / 11.8 x 8.25 x 1.06 in, hardback
Illustrations:501 photographs and drawings
Publisher:EK-Verlag GmbH (D, 2020)
Series:EK-Baureihenbibliothek
Book: Die Baureihe 01 - Der Star unter den Schnellzug-Dampflokomotiven der DRG (Band 1)

Die Baureihe 01 - Der Star unter den Schnellzug-Dampflokomotiven der DRG (Band 1)

Language: German

Buy from Amazon UK
Buy from Amazon CA
Buy from Amazon.com

Die Baureihe 01.10 (Band 1) - Lokomotivlegende zwischen Stromlinienära und Computerzeitalter

Die 1939 eingeführte Baureihe 01.10 erlebte nur kurzzeitig ihren Glanz als Stromlinienloks, bevor Krieg und Nachkriegszeit ihren Verfall beschleunigten. Nach Entstromung und Modernisierung bei der Bundesbahn bewiesen sie ihre Leistungsfähigkeit mit bis zu 28.000 km Laufleistung pro Monat.

Die Baureihe 01.10 bleibt in ihrer Geschichte einzigartig und fasziniert bis heute als die stärkste deutsche Serien-Schnellzugdampflok. In vollbesetzten Zügen oder unter Eisenbahnfreunden gilt sie als beeindruckend.
Die Lokomotiven erreichten mehrere Höhepunkte, darunter die höchsten Monats- und Jahreslaufleistungen im deutschen und europäischen Dampflokbetrieb sowie die schnellsten dampfbespannten Planzüge Europas. 1975 beendeten sie den Dampfschnellzugbetrieb der DB, begleitet von Schäden, Reparaturkosten und einer dramatischen Erhaltungsgeschichte.

Autor Jürgen-Ulrich Ebel widmete 15 Jahre diesem Werk, das die technische und Einsatzgeschichte der 01.10 fast lückenlos darstellt. Hunderte Bilder, darunter 140 in Farbe, begleiten den Text.
Band 1 fokussiert auf die Entstehung, Technik, Umbauten und die Rolle der 01.10 in der Schnellzugförderung. Laufleistungen, Leistung, Einsatzstrukturen und Verbräuche werden detailliert betrachtet, und die Frage nach ihrer Einzigartigkeit unter den Dampflokomotiven wird beantwortet.

Author:Jürgen-Ulrich Ebel
Specs:320 pages, 30 x 21 x 2.5 cm / 11.8 x 8.25 x 0.98 in, hardback
Illustrations:422 photographs
Publisher:EK-Verlag GmbH (D, 2007)
Series:EK-Baureihenbibliothek
Book: Die Baureihe 01.10 (Band 1) - Lokomotivlegende zwischen Stromlinienära und Computerzeitalter

Die Baureihe 01.10 (Band 1) - Lokomotivlegende zwischen Stromlinienära und Computerzeitalter

Language: German

Buy from Amazon UK
Buy from Amazon CA
Buy from Amazon.com

Mit der 03 unterwegs - Zwischen Nordsee und Alpen

Obwohl sie bei der DB bereits seit fast 40 Jahren aus dem Dienst genommen wurde, zählt die Baureihe 03 nach wie vor zu den bekanntesten Dampflokbaureihen. Als leichtere Schwester der berühmten Baureihe 01 dominierte sie bis Mitte der sechziger Jahre vor allem den Schnell- und Eilzugdienst, insbesondere nördlich der Mainlinie.

Dieser Band präsentiert beeindruckende Bilder aus einer Ära, in der die Baureihe 03 eine alltägliche Erscheinung vor Schnellzügen war. Ihre eleganten Formen und das imposante Spiel ihrer zwei Meter großen Räder faszinierten Jung und Alt gleichermaßen.

Author:Horst Troche
Specs:96 pages, 17 x 23.5 x 1.5 cm / 6.7 x 9.25 x 0.59 in, hardback
Illustrations:profusely illustrated
Publisher:EK-Verlag GmbH (D, 2010)
Series:Eisenbahn-Bildarchiv (43)
Book: Mit der 03 unterwegs - Zwischen Nordsee und Alpen

Mit der 03 unterwegs - Zwischen Nordsee und Alpen

Language: German

Buy from Amazon UK

Die Baureihe 18.1 - Die schöne Württembergerin und ihre Vorgänger

Die württembergische Klasse C, eine deutsche Länderbahn-Pacific ab 1909, galt als die leichteste in ihrer Kategorie. Ihre elegante Erscheinung mit einer glatten, stahlblau schimmernden Verkleidung aus Glanzblech machte sie als "schöne Württembergerin" bekannt.
Diese reich bebilderte Publikation widmet sich eingehend den Besonderheiten dieser außergewöhnlichen Schnellzuglokomotive.

Mit Treibradsätzen von 1.800 mm Durchmesser und leichtem Kurvenlauf wurde sie speziell für den Einsatz im württembergischen Hügelland mit engen Gleisbögen konzipiert. Dank ihres Leichtbautriebwerks und verstärkter Bremsen erreichte die C-Lok eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h.
Bis 1921 baute die Maschinenfabrik Esslingen insgesamt 41 Lokomotiven, die 46 Jahre lang auch in schwierigen Zeiten im Einsatz waren. Einige Maschinen gelangten nach dem Ersten Weltkrieg als Waffenstillstandsabgabe nach Frankreich und Polen.

Das Buch schließt mit einer Rückschau auf die Entwicklung der Personen- und Schnellzuglokomotiven der Königlich Württembergischen Staateiseisenbahnen seit 1845 und bietet mit rund 340 Bildern und Zeichnungen ein bedeutendes Kapitel deutscher Eisenbahngeschichte.

Author:Rudolf Röder
Specs:256 pages, 30 x 20.5 x 2.4 cm / 11.8 x 8.1 x 0.94 in, hardback
Illustrations:340 photographs and drawings
Publisher:EK-Verlag GmbH (D, 2021)
Series:EK-Baureihenbibliothek
Book: Die Baureihe 18.1 - Die schöne Württembergerin und ihre Vorgänger

Die Baureihe 18.1 - Die schöne Württembergerin und ihre Vorgänger

Language: German

Buy from Amazon UK
Buy from Amazon CA
Buy from Amazon.com

Die Baureihe 23 - Die letzte Neubau-Dampflokomotive der DB

NEW

Unter den Neubaudampflokomotiven der Deutschen Bundesbahn nimmt die Baureihe 23 in vielfältiger Weise eine Sonderstellung ein: Die 23 ist mit 105 Stück mit Abstand die meistgebaute DB-Neubaudampflok and blieb von 1950 bis 1975 am längsten im Planeinsatz. Mit der Ablieferung von 23 105 als letzter DB-Dampflok markiert diese Baureihe zugleich den Endpunkt der Entwicklung.

Obwohl als reine Personenzuglokomotive konstruiert, konnte sich die 23 bis zum Ende der fünfziger Jahre bei mehreren Bahnbetriebswerken auch als "Behelfs-Schnellzuglok" beweisen and stieß in Leistungsbereiche vor, die bislang den großrädrigen 01 and 03 vorbehalten waren.
Selbst heute noch, 73 Jahre nach ihrem Erscheinen, sind fünf Lokomotiven der Baureihe 23 bei verschiedenen Museums­bahnvereinen in Betrieb - ein Beweis für die Solidität der Baureihe.

Frank Lüdecke entwirft im EK-Baureihenbuch ein facettenreiches Panorama dieser bemerkenswerten and beliebten DB-Dampflok. Von der Entstehungsgeschichte spannt sich ein faszinierender Bogen von der Technik, den Versuchsfahrten, dem Betriebsmaschinendienst, den zahlreichen Bauartänderungen and den Lebensläufen bis hin zum Einsatz bei den Bahnbetriebswerken sowie zu den heutigen Museumslokomotiven.
Über 600 sorgfältig ausgewählte, größtenteils unveröffentlichte Abbildungen auf 344 Seiten illustrieren den Einsatz dieser besonderen Schöpfung des deutschen Dampflokomotivbaus.

Author:Frank Lüdecke
Specs:344 pages, 30 x 21 x 3.1 cm / 11.8 x 8.25 x 1.22 in, hardback
Illustrations:600+ photographs and drawings
Publisher:EK-Verlag GmbH (D, 2023)
Series:EK-Baureihenbibliothek
Book: Die Baureihe 23 - Die letzte Neubau-Dampflokomotive der DB

Die Baureihe 23 - Die letzte Neubau-Dampflokomotive der DB

Language: German

Buy from Amazon UK

Lokporträt Baureihe 38.2-3 - Der sächsische Rollwagen

Für die Hauptstrecken im dichten sächsischen Eisenbahnnetz wurde nach der Jahrhundertwende die Beschaffung einer leistungsfähigen, dreifach gekuppelten Personenzug-Schlepptenderlokomotive immer dringlicher.
Mit dem Bau der neuen Gattung XII H2 wurde die "Sächsische Maschinenfabrik vormals Richard Hartmann AG Chemnitz" beauftragt, die zwischen 1910 und 1927 insgesamt 169 Lokomotiven in mehreren Baulosen baute.

Nach den Kriegsverlusten des Ersten Weltkrieges und der Abgabe von Waffenstillstandslokomotiven an Belgien und Frankreich reihte die Deutsche Reichsbahn ihre 134 Lokomotiven als 38 201 bis 38 334 ein.
Dank ihrer Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit bekamen sie bald den Namen "Rollwagen" und standen hauptsächlich im schweren Personenzugdienst, fanden aber auch vor Eil- und Schnellzügen Verwendung.

Ein Großteil der Lokomotiven verblieb nach 1945 bei den östlichen Bahnverwaltungen und abzüglich der kriegsbeschädigten Maschinen standen die noch rund 60 vorhandenen Lokomotiven nach dem zweiten Weltkrieg in zahlreichen Bahnbetriebswerken im Einsatz.
Ende 1969 war ihr Einsatz durch den Traktionswechsel beendet.

Dieser Band zeigt in eindrucksvollen Aufnahmen den Lebensweg der erfolgreichen sächsischen Lokomotivgattung in allen Epochen und widmet sich auch der einzigen noch erhaltenen Museumslokomotive 38 205.

Author:Rainer Heinrich
Specs:96 pages, 16.5 x 23.5 cm / 6.5 x 9.25 in, hardback
Illustrations:92 b&w and colour photographs
Publisher:EK-Verlag GmbH (D, 2014)
Series:Eisenbahn-Bildarchiv (65)
Book: Lokporträt Baureihe 38.2-3 - Der sächsische Rollwagen

Lokporträt Baureihe 38.2-3 - Der sächsische Rollwagen

Language: German

Buy from Amazon UK
Buy from Amazon CA
Buy from Amazon.com

Related titles:

Dampflokomotiven II - Baureihe 41 bis 59

Dampflokomotiven II - Baureihe 41 bis 59

Manfred Weisbrod, Hans Müller, Wolfgang Petznick

German | paperback | 236 p. | 2021

Die Dampflokomotiven der Baureihen 50 bis 53

Die Dampflokomotiven der Baureihen 50 bis 53 der DRG, DRB, DB un DR

Ingo Hütter

German | hardback | 480 p. | 2012

Die Dampflokomotiven der Baureihen 54 bis 59

Die Dampflokomotiven der Baureihen 54 bis 59 der DRG, DRB, DB und DR

Ingo Hütter

German | hardback | 544 p. | 2015

Die Baureihe 57.10-35 (Band 1)

Die Baureihe 57.10-35 (Band 1) - Entstehung, Technik, Einsätze bis 1945

Hans-Jürgen Wenzel

German | hardback | 272 p. | 2022

Die Baureihe 57.10-35 (Band 2)

NEW

Die Baureihe 57.10-35 (Band 2) - Einsätze nach 1945 bei DB, DR und Ausland

Hans-Jürgen Wenzel

German | hardback | 240 p. | 2023

Lokportrat preussische G 12

Lokporträt preußische G 12 - Die Baureihen 58.2-3, 58.4, 58.5, 58.10-21

Ek-Verlag Gmbh

German | hardback | 96 p. | 2010

< Top >



Last update:05-04-2024