Menü

Diese Webseite enthält bezahlte Links

Züge - Schweiz: Bücher - SBB / CFF / FFS

Bücher über die Geschichte, Bahnstrecken, Lokomotiven und andere Schienenfahrzeuge der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB / CFF / FFS).

Loks und Triebwagen der SBB - Schweizerische Bundesbahnen seit 1902

In bewährter Form präsentiert Cyrill Seifert in seinem neuen Buch alle Lokomotiven und Triebwagen der 1902 gegründeten Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) in Wort und Bild. Vorgestellt werden nicht nur die modernsten Fahrzeuge mit Drehstromantrieb, sondern auch einige ihrer Ahnen der lange beendeten Dampflokzeit.

Seiten aus dem Buch Loks und Triebwagen der SBB seit 1902 (1)

In kurzen und kompetenten Texten beschreibt der Autor nicht nur Geschichte und Entwicklung, sondern auch die Technik der einzelnen Fahrzeuge. Tabellen mit den wichtigsten technischen Daten sowie ein Abkürzungsverzeichnis vervollständigen dieses informative Werk für alle Fans der eidgenössischen Eisenbahn.

Autor:Cyrill Seifert
Ausführung:144 Seiten, 28.5 x 21.5 x 1.5 cm, gebunden
Abbildungen:130 farbige und s/w-Abbildungen
Verlag:Transpress (D, 2022)
EAN:9783613716476
Buch: Loks und Triebwagen der SBB - Schweizerische Bundesbahnen seit 1902

Loks und Triebwagen der SBB - Schweizerische Bundesbahnen seit 1902

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Die SBB-Loks Typ Sécheron - Be 4/7, Ae 3/5 und Ae 3/6 III

Noch sind vielen Eisenbahnfans die "kleinen" und die "grossen" Sécherons (Ae 3/5 und Ae 3/6 III) ein Begriff. Die Rede ist von jenen SBB-Maschinen, die bei der SAAS (Société Anonyme des Ateliers de Sécheron) in Genf elektrisch ausgerüstet wurden. Ebenfalls ein Meilenstein in der SBB-Traktion war ihr Vorläufer: die noch grössere Be 4/7.

Die drei Lokomotivtypen hatten nicht nur gemeinsam, dass sie über keine Vorbauten verfügten, auch technisch bildeten sie unter den SBB-Triebfahrzeugen eine interessante Gruppe.
Diese Lokomotiven, gebaut Anfang der 1920er-Jahre, waren ihrer Zeit weit voraus. Sie drangen in die Domäne der damals allgegenwärtigen Stangenloks ein. Der Antrieb, System Westinghouse, feierte schon ab 1907 seine Bewährungsprobe bei der US-amerikanischen New Haven Railroad. Später erwarb die SAAS in Genf eine Lizenz zum Bau der SBB-Loks.

Dieses Buch arbeitet Geschichte, Technik und Einsatz dieser Maschinen auf und zeigt viele Fotos aus Privatsammlungen.

Autor:Thomas Estler, Heinz Sigrist
Ausführung:144 Seiten, 23.5 x 16.5 cm, gebunden
Abbildungen:150 farbige und s/w-Abbildungen
Verlag:Edition Lan AG (CH, 2014)
EAN:9783906691701
Buch: Die SBB-Loks Typ Sécheron - Be 4/7, Ae 3/5 und Ae 3/6 III

Die SBB-Loks Typ Sécheron - Be 4/7, Ae 3/5 und Ae 3/6 III

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

SBB Gotthardlokomotive Ae 4/6- Bärenstark, aber zu spät

Als Symbol schweizerischer Eisenbahntechnik gilt die "Landilok" Ae 8/14 Nr. 11852 - ihre 11 000 PS Leistung kann sie im Luzerner Verkehrshaus nicht mehr aktiv zur Schau stellen.
Weniger bekannt ist die SBB-Gotthardlokomotive Ae 4/6, obwohl es sich dabei eigentlich um eine halbe "Landilok" handelte. Aus alten Berichten kennt man eigentlich nur den Ärger, welchen diese bärenstarken Maschinen den Lokführern und dem Werkstattpersonal immer wieder bereitet hatten. War diese Lok eventuell besser als ihr Ruf?

Autor Bruno Lämmli war viele Jahre in Erstfeld als Lokführer stationiert und fährt sowohl moderne Loks von SBB Cargo wie auch historische Maschinen für SBB Historic. Er gilt als profunder Kenner von Technik und Einsatz aller Gotthardlokomotiven.

Autor:Bruno Lämmli
Ausführung:144 Seiten, 23.5 x 16.5 cm, gebunden
Abbildungen:140 farbige und s/w-Abbildungen
Verlag:Edition Lan AG (CH, 2016)
EAN:9783906691916
Buch: SBB Gotthardlokomotive Ae 4/6- Bärenstark, aber zu spät

SBB Gotthardlokomotive Ae 4/6- Bärenstark, aber zu spät

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Die Stärkste: SBB Re 6/6 - Sechsachsige Güterzuglok Re 620

Re 6/6 der SBB - sie wurde konzipiert, um die schon etwas in die Jahre gekommen Ae 6/6 vor allem auf der Gotthardstrecke zu entlasten.
Die Versuchsfahrten der Prototyp-Lokomotiven 11601 und 11602 begannen am 15. Mai bzw. 5. Juni 1972. Die Ablieferung der ersten Serie setzte 1975 ein. Eine zweite Bauserie folgte von Ende 1977 bis Ende 1980. Insgesamt wurden vier Prototypen und 85 Serienmaschinen gebaut.

Die Re 6/6 verfügen über eine Stundenleistung von 10 600 PS und gelten somit als stärkste Schweizer Lokomotiven. Im vorliegenden Buch erfahren Sie mehr über die Planung, den Bau und den Einsatz dieser eindrücklichen, sechsachsigen Maschine. Viele bisher unveröffentlichte Fotos machen dieses Buch zu einem "Muss" für jeden Schweizer Eisenbahnfan.

Autor:Thomas Estler
Ausführung:620144 Seiten, 23.5 x 16.5 cm, gebunden
Abbildungen:150 farbige und s/w-Abbildungen
Verlag:Edition Lan AG (CH, 2012)
EAN:9783906691640
Buch: Die Stärkste: SBB Re 6/6 - Sechsachsige Güterzuglok Re 620

Die Stärkste: SBB Re 6/6 - Sechsachsige Güterzuglok Re 620

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Leistungsfähige SBB-Rangierloks - Von der Ee 3/4 zur Eem 923

Das Standardwerk der SBB-Rangierlokomotiven beschreibt Geschichte, Technik und Einsatz aller wichtigen Maschinen - angefangen bei der Ee 3/4 (Nrn. 16301 und 16302), dem Urahn aller Rangierloks.
Viele bisher unveröffentlichte Farbfotos vermitteln ein völlig neues Bild der Schweizer SBB-Rangierlokomotiven. Dabei werden Einsatzfotos genauso wie technische Bilder vom Führerstand oder von den Dieselmotoren gezeigt.

Die SBB verfügte viele Jahrzehnte lang über eine interessante Flotte von drei- bis sechsachsige Rangierlokomotiven, die bisher in der Literatur etwas zu kurz gekommen sind.
Daraus entwickelten sich die weiteren Serien Ee 3/3, Ee 6/6 I und Ee 6/6 II.
Natürlich werden auch alle interessanten Dieselloks vorgestellt. Das Spektrum reicht bis in die Neuzeit mit Ee 922 und Eem 923 von Stadler Rail.

Autor:Ralph Bernet, Cyrill Seifert
Ausführung:144 Seiten, 23.5 x 16.5 cm, gebunden
Abbildungen:150 farbige und s/w-Abbildungen
Verlag:Edition Lan AG (CH, 2013)
EAN:9783906691695
Buch: Leistungsfähige SBB-Rangierloks - Von der Ee 3/4 zur Eem 923

Leistungsfähige SBB-Rangierloks - Von der Ee 3/4 zur Eem 923

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Andere Bücher in dieser Kategorie:

Swiss Railways: Locomotives, Multiple Units & Trams

Swiss Railways : Locomotives, Multiple Units & Trams

David Haydock

Englisch | kartoniert | 224 S. | 2016

Swiss Traction

Swiss Traction

Andrew Cole

Englisch | kartoniert | 96 S. | 2017

Moderne Schweizer Lokomotiven und Triebwagen (N)

Moderne Schweizer Lokomotiven und Triebwagen - Normalspur

Ralph Bernet

Deutsch | gebunden | 144 S. | 2010

[TK] Privatbahnloks der Schweiz - Normalspur

Privatbahnloks der Schweiz - Normalspur seit 1899

Cyrill Seifert

Deutsch | kartoniert | 128 S. | 2014

Schmalspurbahnen in der Schweiz

Schmalspurbahnen in der Schweiz - Alle Lokomotiven und Triebwagen

Cyrill Seifert

Deutsch | gebunden | 288 S. | 2021

[TK] Dampfloks in der Schweiz - seit 1847

Dampfloks in der Schweiz - seit 1847

Cyrill Seifert

Deutsch | kartoniert | 128 S. | 2019



Letzte Aktualisierung:24-05-2024