Diese Website ist leserunterstützt. Wenn Sie auf einen Link klicken und etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Dankeschön!

< Übersicht >

PzKpfw VIII Maus - Deutschland: Bildbände

Ein Buch über schwere Panzer der deutschen Armee? Hier finden Sie Bücher zur Geschichte der PzKpfw VIII Maus-Prototypen der Wehrmacht und andere Projekte von Riesenpanzern.

Schwere Panzer der Wehrmacht - Von der 12,8 cm Flak bis zum Jagdtiger (Spielberger)

Aufgeschreckt von den schlagkräftigen T-34-Panzern der Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg, die Wehrmacht hatte zu jener Zeit nichts Gleichwertiges entgegenzusetzen, begann auf deutscher Seite ein Wettlauf um die Entwicklung schwerer und schwerster Kampfpanzer.

Michael Fröhlich widmet sich in gewohnt akribischer und kompetenter Weise weiteren, teils kuriosen, Schwergewichten. Detailliert werden Waffen, Technik und Entwicklungsgeschichte des "Sturen Emils", des "Löwen VK 7201", des "Jagdtigers" oder auch des Mausnachfolgers "E-100" und des Panzermörser "Urling" vorgestellt.

Seiten aus dem Buch Schwere Panzer der Wehrmacht (1)

Produktinformation

Autor:Michael Fröhlich
Ausführung:192 Seiten, 26.5 x 23 cm, Hardcover
Abbildungen:136 s/w-Abbildungen und 133 Farbfotos, 42 Zeichnungen
Verlag:Motorbuch Verlag (D, 2015)
Serie:Spielberger
EAN:9783613038066
Buch: Schwere Panzer der Wehrmacht - Von der 12,8 cm Flak bis zum Jagdtiger (Spielberger)

Schwere Panzer der Wehrmacht - Von der 12,8 cm Flak bis zum Jagdtiger

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Kampfpanzer Maus - Der überschwere Panzer Porsche Typ 205 (Spielberger)

Im Jahr 1944 sollte der beinahe 150 Tonnen schwere Kampfpanzer-Gigant "Maus", dessen Name kaum hätte verharmlosender gewählt werden können, an der Ostfront mithelfen, das Kriegsgeschick der Wehrmacht zu wenden.
Doch es kam anders. Lediglich zwei Prototypen wurden gefertigt, denn die Nachteile des überschweren Kampffahrzeugs überwogen seine Vorteile.

Seiten aus dem Buch [SB] Kampfpanzer Maus (1)

Wolfgang Fröhlich widmet sich in diesem Band einem der kuriosesten Militärfahrzeuge aus deutscher Produktion. Unterstützt von vielen Bildern, bringt er dem Leser Entwicklung, Geschichte und das technische Innenleben auf spannende und leicht verständliche Weise nahe.

Produktinformation

Autor:Michael Fröhlich
Ausführung:248 Seiten, 26.5 x 23 cm, Hardcover
Abbildungen:233 s/w-Abbildungen und 42 Farbfotos, 67 Zeichnungen
Verlag:Motorbuch Verlag (D, 2016)
Serie:Spielberger
EAN:9783613037847
Buch: Kampfpanzer Maus - Der überschwere Panzer Porsche Typ 205 (Spielberger)

Kampfpanzer Maus - Der überschwere Panzer Porsche Typ 205

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

Kampfpanzer Maus : The Porsche Type 205 Super-Heavy Tank

In 1944 the Maus giant battle tank, weighing almost 190 tons, was supposed to help turn the Wehrmachts fortunes of war on the Eastern Front. Just two prototypes of this monster were delivered, for its undeniable advantagestremendous firepower and virtually impenetrable armorwere outweighed by the disadvantages of its slowness, excessive use of materials in construction, and fuel consumption so high that it was, by that time, far beyond the Germans ability to supply.

With this volume, Michael Fröhlich continues the legendary Spielberger series and delves into one of the most curious military vehicles produced by Germanythe Maus super-heavy tank.
For the first time, this book tells the complete story of this vehicle, including its inner workings, accompanied by many previously unpublished illustrations. But that is not all: the book includes another novelty, the complete operating instructions for the tanks crew!

Produktinformation

Autor:Michael Fröhlich
Ausführung:240 Seiten, 28.5 x 22.5 x 2.6 cm, Hardcover
Abbildungen:zahlreiche Fotos und Zeichnungen
Verlag:Schiffer Publishing Ltd (USA, 2017)
EAN:9780764350788
Buch: Kampfpanzer Maus : The Porsche Type 205 Super-Heavy Tank

Kampfpanzer Maus : The Porsche Type 205 Super-Heavy Tank

Sprache: Englisch

Kaufen bei Amazon DE

Überschwere Panzerprojekte - Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht

Aufgeschreckt von den grossen, schlagkräftigen T-34-Panzern der Sowjets im Zweiten Weltkrieg, denen die Wehrmacht zu der Zeit nichts Gleichwertiges entgegenzusetzen hatte, begann auch bei den Deutschen ein Wettlauf um die Entwicklung schwerer und schwerster Kampfpanzer.

Michael Fröhlich kümmert sich in diesem Band in akribischer und kompetenter Weise um Schwergewichte, mit denen die Wehrmacht das Kriegsglück zu wenden trachtete.
Detailliert werden Technik und Entwicklungsgeschichte von der "Grille", dem "Löwe" VK 7201, dem "Bär", dem Mausnachfolger E-100, dem Panzermörser "Urling" und dem gigantischen "P 1000" vorgestellt.

Seiten aus dem Buch Uberschwere Panzerprojekte (1)

Produktinformation

Autor:Michael Fröhlich
Ausführung:192 Seiten, 26.5 x 23 cm, Hardcover
Abbildungen:132 s/w-Abbildungen und 10 Farbfotos, 64 Zeichnungen
Verlag:Motorbuch Verlag (D, 2016)
EAN:9783613039254
Buch: Überschwere Panzerprojekte - Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht

Überschwere Panzerprojekte - Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht

Sprache: Deutsch

Kaufen bei Amazon DE

German Superheavy Panzer Projects of World War II: Wehrmacht Concepts and Designs

Tank design bureaus first became involved in the development of very heavy tanks after WWI. In addition to the militaries of Germany and England, the Soviet Union was also fascinated by these monsters.
Behind it was the concept of transferring the heavy armament of naval warfare to land warfare. These superheavy vehicles were to move across the land the way battleships moved on the sea, and were to be capable of simultaneously defeating enemy forces from any direction.

In this follow-up to his highly regarded work on the Panzerkampfwagen "Maus," Michael Fröhlich turns his attention to the other superheavy Wehrmacht designs, such as the Grille 17, the Löwe VK 7001, the Räumer S, the Mörser Bär, the E-100 (successor to the Maus), and the 1,100-ton Urling armored howitzer.
Fröhlich comprehensively describes their development, technology, and testing, and the eventual fate of those vehicles that were built or only projected. Many rare and never-before-published photographs and drawings of the vehicles complement this unique work.

Produktinformation

Autor:Michael Fröhlich
Ausführung:176 Seiten, 28 x 21.5 x 2.1 cm, Hardcover
Abbildungen:210 farbige und s/w-Abbildungen, Zeichnungen
Verlag:Schiffer Publishing Ltd (USA, 2019)
EAN:9780764358654
Buch: German Superheavy Panzer Projects of World War II: Wehrmacht Concepts and Designs

German Superheavy Panzer Projects of World War II: Wehrmacht Concepts and Designs

Sprache: Englisch

Kaufen bei Amazon DE

Les chars du programme E : Les Panzer de la dernière chance

Dans l'esprit des industriels et d'Hitler, s'il veut résister à ses adversaires, le III. Reich se doit de remporter la bataille de l'innovation en produisant des matériels si supérieurs qu'ils n'auront pas de rivaux sur le terrain et que la balance penchera de nouveau en sa faveur.
La quantité étant définitivement à l'avantage des États-Unis et de l'Union soviétique qui produisent pléthores de Medium Tanks M4 Sherman et de chars moyens T-34/76, il ne reste, aux yeux des responsables allemands, qu'à continuer à se focaliser sur la qualité tout en standardisant au maximum les composants et c'est cela tout l'enjeu du programme Entwicklungstype (types standards) qui est validé en avril 1943.

L'idée directrice est donc de rationaliser autant que possible les pièces et autres organes mécaniques des différents blindés, destinés à équiper la Wehrmacht et la Waffen SS, pour simplifier leur production en usine, et donc augmenter le nombre d'engins disponibles, tout en facilitant la logistique et la maintenance sur le terrain.

Richement illustré avec des vues 3D, ce livre fait toute la lumière sur les chasseurs de chars E-10 et E-25, et sur les chars E-50, E-75 et E-100, dont le plus lourd doit dépasser les 100 tonnes et être armé d'un canon de 12,8cm.

Produktinformation

Autor:Laurent Tirone
Ausführung:120 Seiten, 25.5 x 18.5 x 0.9 cm, Softcover
Abbildungen:zahlreiche farbige und s/w-Abbildungen
Verlag:Editions Caraktère (F, 2021)
EAN:9782916403342
Buch: Les chars du programme E : Les Panzer de la dernière chance

Les chars du programme E : Les Panzer de la dernière chance

Sprache: Französisch

Kaufen bei Amazon DE

German Heavy Fighting Vehicles of the Second World War : From Tiger to E-100

The German army faced tanks of superior size, armor and firepower from the outset of World War II. Although their Panzerwaffen handled the Polish campaign, war with France meant confronting superior heavy and medium tanks like the Char B and Somua, with 47 mm high velocity cannon that penetrated German tank armor with ease. French infantry disposed of effective antitank weapons and a portion of their 75 mm field guns were detailed as antitank guns.
Even greater challenges emerged with the Russo-German War, for the Germans had no initial answer to the KV-1 heavy tank and T-34 medium.

The successive technical shocks of superior tanks introduced by each side produced a gun-armor race that continued in some manner even after the war's end. The Germans placed a premium on technological quality and superiority over mass production, for which their industry (and, arguably, their regime) remained rather unsuited.
Not satisfied with the advantage they obtained with the Tiger and Panther series tanks, the army leadership and Adolf Hitler himself pushed for larger and more powerful tanks than had ever been built.

Produktinformation

Autor:Kenneth W. Estes
Ausführung:160 Seiten, 25 x 17.5 x 1.4 cm, Softcover
Abbildungen:59 s/w-Abbildungen und 27 Farbfotos
Verlag:Fonthill Media (GB, 2017)
EAN:9781781556467
Buch: German Heavy Fighting Vehicles of the Second World War : From Tiger to E-100

German Heavy Fighting Vehicles of the Second World War : From Tiger to E-100

Sprache: Englisch

Kaufen bei Amazon DE

< Nach oben >



Letzte Aktualisierung:24-02-2024